Schauspiel

Lola

Satire von Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich
nach dem Film von Rainer Werner Fassbinder

Weitere Bilder

Eine harmlose Kleinstadt im Nachkriegsdeutschland der gesättigten Adenauer-Jahre. Im Rathaus herrscht Aufregung: ein neuer Baudezernent soll anfangen – ein unbestechlicher, aufrichtiger Charakter soll er sein, dieser Herr von Bohm. Aber Bauunternehmer Schuckert, der Korruptions-Hengst unter den Bauunternehmern, wird sich ihn schon „zugänglich machen". Schließlich läuft ja alles so, ist jeder irgendwie irgendwo käuflich. Und spätestens des Nachts im örtlichen Bordell, zwischen Champus und Nummer, – frei nach dem Motto „Tags die Akten, nachts die Nackten" – lässt sich so mancher Auftrag in vertrauter Runde konsolidieren. Auch die begehrte Kleinstadtprostituierte Lola hört von dem Neuen und beginnt sich für diesen ehrlichen Menschen zu interessieren. Sie schließt mit Schuckert eine Wette ab: einen Handkuß will sie, die Hure, von Herrn von Bohm erhalten. Ihr geht es um nichts Geringeres als ihre Ehre. Aus sportivem Ehrgeiz wird Sehnsucht nach Anerkennung und von Bohm verliert den Halt.
Eine Kleinstadt zieht sich aus – im übertragenen wie konkreten Sinn. Die Käuflichkeit sprießt überall und scheint Kern der sozialen Marktwirtschaft der Zeit zu sein. Peter Märthesheimer versteht es, in der gesamten BRD-Trilogie für Rainer Werner Fassbinder, die Makellosigkeit der bürgerlichen Weltsicht anzuzweifeln. Wo der Mensch ist, existiert auch Abgründigkeit – wer kann da „sauber" bleiben?
Satirisch - unterhaltsam hält er uns auch Jahrzehnte später noch den Spiegel vor.

Vorstellungsdauer: ca. 2 Stunden, eine Pause

05.09.2015 19:30 Premiere Stadttheater Rendsburg
B-Preise 12,50 - 27,-
10.09.2015 20:00 Stadttheater Heide
A-Preise 10,50 - 25 €
12.09.2015 19:30 Stadttheater Rendsburg
A-Preise 10,50 - 25 ,-
19.09.2015 19:30 Slesvighus Schleswig
A-Preise 10,50 - 25,-
24.09.2015 19:30 Stadttheater Flensburg
A-Preise 10,50 - 25,-
30.09.2015 19:30 theater itzehoe
*Preise
02.10.2015 19:30 Stadttheater Flensburg
A-Preise 10,50 - 25,-
07.10.2015 19:30 Slesvighus Schleswig
A-Preise 10,50 - 25,-
13.10.2015 20:00 Saal Erheiterung Meldorf
A-Preise 10,50 - 25,-
15.10.2015 20:00 Stadttheater Neumünster
*Preise
18.10.2015 16:00 Stadttheater Rendsburg
A-Preise 10,50 - 25,-
23.10.2015 19:30 Stadttheater Flensburg
Entfällt wegen Krankheit im Ensemble! Ersatztermin 06.11.15
A-Preise 10,50 - 25,-
27.10.2015 20:00 Husumhus Husum
A-Preise 10,50 - 25,-
04.11.2015 19:30 Stadttheater Flensburg
A-Preise 10,50 - 25,-
06.11.2015 19:30 Stadttheater Flensburg
A-Preise 10,50 - 25,-
22.12.2015 19:30 Stadttheater Flensburg
A-Preise 10,50 - 25,-

Besetzung

Inszenierung: Angelika Zacek
Musikalische Leitung: Dietrich Bartsch
Ausstattung: Martin Fischer

Mit:
Lola: Katrin Schlomm
Von Bohm: René Rollin
Schuckert: Stefan Hufschmidt
Esslin, Mariechen,Rosa: Christian Simon
Völker, Susi, Chefreporter: Johannes Lachenmeier
Fräulein Hettich, Gigi, Frau Völker: Manja Haueis
Mutter Kummer, Frau Fink, Frau Schuckert: Ingeborg Losch

Musikkapelle: Dietrich Bartsch (Piano), Jonas vom Orde (Schlagzeug)
Statisterie: N.N