INDIANER

Schauspiel von Tore Renberg
Aus dem Norwegischen von Elke Ranzinger

Deutschsprachige Erstaufführung
im Rahmen des NORD Theater- und Literaturfestivals 2019
vom 14. bis 18. März 2019 in Rendsburg

Spielzeitraum: 14.03.2019 - 01.06.2019

VORSTELLUNGSAUSFALL
Aus betriebsorganisatorischen Gründen muss die für Sonntag, den 28. April 2019, geplante Vorstellung in der Kleinen Bühne Flensburg leider kurzfristig entfallen. Bereits gekaufte Karten können in eine Folgevorstellung getauscht oder zurückgegeben werden. Wir danken für Ihr Verständnis!

 

Geburtstagsfeier im Hause Brede: Daniel, der Sohn von Henriette und Carl Henrik, wird neun Jahre alt. Während der Junge bei den Nachbarn Fußball spielt, bereitet Mutter Henriette im Garten hingebungsvoll die Feier vor. Dabei wird sie von ihrem Schwager Johs, seiner Freundin Irene und der Haushälterin Mabel tatkräftig unterstützt. Vater Carl Henrik betrachtet die Aufregung um den Freudentag mit einiger Skepsis. Schon bald wird deutlich, dass die Pläne von einem unausgesprochenen Ereignis überschattet sind …

INDIANER ist das neueste Theaterstück von Norwegens Bestseller-Autor Tore Renberg – und das erste in deutscher Übersetzung. In einem bürgerlichen Milieu angesiedelt, erzählt das Stück in der Tradition Ibsens und Fosses von einer verdrängten Familientragödie, von Trauer und Schweigen, vom Loslassen und Neubeginnen.

Besetzung

Leitung

Inszenierung: Kathrin Mayr
Ausstattung: Lucia Becker
Musikalische Einrichtung: Clemens Mädge*

Mit

Henriette Brede: Katrin Schlomm
Carl Henrik „CH“ Brede: René Rollin
Johannes „Johs“ Brede: Reiner Schleberger
Irene Nilsen: Manja Haueis
Mabel Salvesen: Heidi Züger*
Daniel, Sohn von Henriette und CH: Caspar Schlomm* / Julius Tausendfreund*

Termine

Sa 01.06.1919.30 Uhr

Rendsburg (Kammerspiele)

Jetzt Ticket ab 15€ buchen

Weitere Termine anzeigen

INDIANER - Spielstätten

Kleine Bühne (Flensburg)

Kammerspiele (Rendsburg)

Slesvighus (Schleswig)

Husumhus (Husum)

Erheiterung

Erheiterung (Meldorf)

Werkstatt (Tübingen)