SCHADE, DASS SIE EINE HURE WAR

Tragödie von John Ford
Aus dem Englischen von B. K. Tragelehn

Spielzeitraum: 05.05.2019 – 28.06.2019

Geschwisterliebe, Intrigen, Rache und viele Morde. John Fords Tragödie von 1633 ist ein wüster Comic voller lebenshungriger, machtgieriger Menschen.

Schauplatz Italien: Giovanni liebt seine Schwester Annabella und Annabella ihren Bruder Giovanni. Und der Vater ahnt nichts. Als Annabella schwanger wird, willigt sie ein, ihren Freier Soranzo zu heiraten. Und der Vater ahnt noch immer nichts. Aber der frisch gebackene Ehemann entdeckt den Inzest, sinnt auf Rache und plant, Bruder und Schwester zu töten. Giovanni kommt dem zuvor, indem er Annabella selbst tötet. Anschließend verhöhnt er die Gesellschaft in Soranzos Haus. Blutiges Ende einer tragischen Liebesgeschichte.

In prallen, sinnlichen, grotesken Bildern zeigt der Shakespeare-Zeitgenosse John Ford in SCHADE, DASS SIE EINE HURE WAR die Macht der Liebe gegenüber einer verkommenen Gesellschaft. Die Leidenschaft zwischen Annabella und Giovanni behauptet sich als Verweigerung gegen den Sittenkodex der Kirche, gegen die Welt der Väter. Die, die gegen die zuchtlos Liebenden vorgehen, erweisen sich als die wahren Unzüchtigen: Sie lassen morden und bestrafen die Mörder nicht, sie bereichern sich und praktizieren eine zynische Normalität.

 

Bei einem EINGESTIMMT bieten Ihnen Mitglieder des Inszenierungsteams und des Schauspiel-Ensembles im Kleinen Saal des Slesvighus in Schleswig einen kleinen Vorgeschmack auf die Premiere.

Besetzung

Leitung

Inszenierung: Wolfram Apprich
Ausstattung: Mirjam Benkner

Mit

Soranzo, ein Edelmann: Georg Bonn*
Florio, ein Bürger von Parma: Uwe Kramer
Giovanni, Florios Sohn: Felix Ströbel
Donado, ein Bürger von Parma: René Rollin
Bergetto, Donados Neffe: Robin Schneider
Richardetto, ein angeblicher Arzt: Nenad Subat
Bonaventura, ein Mönch: Timon Schleheck
Vasques, Soranzos Diener: Christian Hellrigl
Annabella, Florios Tochter: Beatrice Boca
Hippolita, Richardettos Frau: Manja Haueis
Philotis, Richardettos Nichte: Neele Frederike Maak
Putana, Erzieherin von Annabella: Karin Winkler

Termine

So 05.05.1919.00 Uhr

Schleswig (Slesvighus)

Jetzt Ticket ab 11€ buchen

Di 07.05.1919.30 Uhr

Flensburg (Stadttheater)

Jetzt Ticket ab 11€ buchen

Do 09.05.1919.30 Uhr

Schleswig (Slesvighus)

Jetzt Ticket ab 11€ buchen

Do 16.05.1920.00 Uhr

Heide (Stadttheater)

Jetzt Ticket ab 11€ buchen

Di 21.05.1920.00 Uhr

Meldorf (Erheiterung)

Jetzt Ticket ab 11€ buchen

Mi 22.05.1919.30 Uhr

Rendsburg (Stadttheater)

Jetzt Ticket ab 11€ buchen

So 02.06.1919.00 Uhr

Rendsburg (Stadttheater)

Jetzt Ticket ab 11€ buchen

Mi 05.06.1919.30 Uhr

Flensburg (Stadttheater)

Jetzt Ticket ab 11€ buchen

Sa 08.06.1919.30 Uhr

Schleswig (Slesvighus)

Jetzt Ticket ab 11€ buchen

Mi 12.06.1919.30 Uhr

Schleswig (Slesvighus)

Jetzt Ticket ab 11€ buchen

Sa 15.06.1919.30 Uhr

Rendsburg (Stadttheater)

Jetzt Ticket ab 11€ buchen

Sa 22.06.1919.30 Uhr

Rendsburg (Stadttheater)

Jetzt Ticket ab 11€ buchen

Sa 22.06.1919.30 Uhr

St. Peter-Ording (Theaterfahrt nach Rendsburg)

Fr 28.06.1919.30 Uhr

Flensburg (Stadttheater)

Jetzt Ticket ab 11€ buchen

Weitere Termine anzeigen

SCHADE, DASS SIE EINE HURE WAR - Spielstätten

Stadttheater (Flensburg)

Stadttheater (Rendsburg)

Slesvighus (Schleswig)

Stadttheater Heide

Stadttheater (Heide)

Erheiterung

Erheiterung (Meldorf)