Michael Steven Carman*

Michael Steven Carman wurde in Augsburg geboren und besitzt die ungarische und amerikanische Staatsbürgerschaft. Mit 20 Jahren fand er erst spät seinen Weg zum Tanz und studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main.

In den vergangenen Jahren absolvierte er Praktika am Staatstheater Mainz, den Ballettcompagnien des Staatstheaters am Gärtnerplatz, des Theaters St. Gallen, am Ballett Eisenach, der DresdenFrankfurtCompany, dem Ballett Oldenburg, am Ballett Lüneburg, am Ballett Nordhausen, beim Thüringer Staatsballett wie auch am Hessischen Staatsballett.

Er wurde zu zahlreichen Sommerschulen eingeladen. Wichtige künstlerische Impulse erhielt er durch die Arbeit mit Mia Johansson, Stephanie Thiersch, Luciano Cannito, Demis Volpi, Menghan Lou, Georg Reischl, Alexander Ekman und Marco Goecke.

Mit seinem eigenen Ensemble Carman and Company debütierte er 2017 erfolgreich als Choreograf des Programms IT’S A PERSPECTIVE THING.

Michael Steven Carman ist Stipendiat des Evangelischen Studienwerks e. V. Villigst. In den Spielzeiten 2017/2018 und 2018/2019 war er im Corps de Ballet am Theater Chemnitz als Balletteleve engagiert. Außerdem hatte er einen Gastvertrag am Nordharzer Theater in Halberstadt. Der Tänzer ist in der aktuellen Spielzeit 2019/2020 als Gast am Schleswig-Holsteinischen Landestheater engagiert.

In der aktuellen Spielzeit:

Freunde des Prinzen in SCHWANENSEE

Foto: Nasser Hashemi