Tillmann Becker*

Tillmann Becker wurde in Indonesien geboren. Seine Karriere als Tänzer begann am Ballett des Landestheater in Coburg, welches er auch als Physiotherapeut betreute. Im Anschluss absolvierte er erfolgreich an der ArteZ Hoogeschool voor de Kunsten in Arnhem / Niederlande seinen Bachelor of Dance (Dancer/Maker). Engagements als Tänzer brachten ihn zum Staatstheater Braunschweig, Theater Bielefeld und Schleswig-Holsteinischen Landestheater. Neben freien Projekten in Europa und China war er unter anderem in Werken von Marco Goecke, Roy Assaf, Amos Ben-Tal, Jerome Meyer, Noa Shadur, Jeori Dubbe, Angelin Preljocaj, Gregor Zoellig, Hans-Henning Paar, Katrin Hall und Jan Pusch zu sehen. Tillmann Becker ist auch als Choreograf tätig und gewann 2012 den 2. Preis beim Internationalen Choreografie-Wettbewerb „No Ballet“ in Ludwigshafen. Zwei Mal wurde er Halbfinalist beim „Internationalen Wettbewerb für Choreografen in Hannover“.

Als Tänzer verstärkt er in der aktuellen Spielzeit 2017/2018 die Ballettcompagnie des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters als Gast für die Produktion DON QUICHOTTE.