Adrian Xhema*

Adrian Xhema wurde 1968 in Tirana / Albanien geboren. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums an der Akademie der feinen Künste in seiner Heimatstadt gewann er den Musikwettbewerb „Katia Ricciarelli“. Im Anschluss absolvierte der Tenor an der Accademia Lirica Internazionale „Katia Ricciarelli“ zunächst in Mantua, später in Bari / Italien einen neunmonatigen Kurs bei Maestro Paolo Montarsolo. Neben Auftritten mit dem Turiner Orchestra Filarmonica war Adrian Xhema zu dieser Zeit als Don Ramiro in Rossinis LA CENERENTOLA zu hören.

Anschließend ging er von 1994 bis 2000 als Solist an das Nationaltheater in Tirana. Dort interpretierte er u.a. folgende Partien: Herzog von Mantua in RIGOLETTO, Alfredo in LA TRAVIATA, Don Ottavio in DON GIOVANNI, Ferrando in COSÌ FAN TUTTE. Darüber hinaus konzertierte er und sammelte umfassende Bühnenerfahrung durch zahlreiche Auftritte in ganz Europa.

Adrian Xhema war in den großen Partien seines Fachs zu erleben, darunter als Herzog von Mantua in RIGOLETTO, als Alfredo in LA TRAVIATA, Ernesto in DON PASQUALE, Ferrando in COSÌ FAN TUTTE, Pinkerton in MADAMA BUTTERFLY, Nemorino in L’ELISIR D’AMORE, Rodolfo in LA BOHÈME, Don José in CARMEN, Turridu in CAVALLERIA RUSTICANA, Americo in LO SCHIAVO, Arnold Melcthal in GUILLAUME TELL sowie als Cellini in BENVENUTO CELLINI. Engagements führten ihn nach Weimar, Freiburg, Flensburg, Mainz, Bremen, Darmstadt und Dresden sowie nach Benevento und Rom / Italien, nach Athen / Griechenland und ans Gran Liceu Barcelona / Spanien.

Als Ensemblemitglied des Staatstheaters am Gärtnerplatz , dem er von 2005 bis 2012 angehörte, sang Adrian Xhema neben den schon oben genannten Partien auch den Ritter Hugo von Ringstetten in UNDINE, die Titelpartie in FRA DIAVOLO, Zarewitsch Gwidon in DAS MÄRCHEN VOM ZAREN SALTAN sowie Carlo VII in GIOVANN D’ARCO.

Von 2012 bis 2016 gehörte Adrian Xhema fest zum Musiktheaterensemble des Theaters Münster. Dort interpretierte er sehr erfolgreich den Cavaradossi in TOSCA, Herodes in SALOME, Manrico in IL TROVATORE, Hoffmann in LES CONTES D’HOFFMANN, erneut Cellini, Don José und Rodolfo sowie Turridu in CAVALLERIA RUSTICANA und CANIO in I PAGLIACCI.

Für diese beiden Partien wird Adrian Xhema in der aktuellen Spielzeit 2017/2018 als Gast das Musiktheater-Ensemble am Schleswig-Holsteinischen Landestheater verstärken.