Constanze Behrends*

Constanze Behrends (39) ist Schauspielerin, Autorin und Regisseurin. Mit 22 Jahren gründete sie das prime time theater in Berlin-Wedding und erfand die erste Theatersitcom der Welt GUTES WEDDING, SCHLECHTES WEDDING. Zwölf Jahre lang schrieb, spielte und inszenierte sie 100 Folgen dieser Serie und über 30 weitere Theaterstücke, bevor sie ihre ersten vier Drehbücher für die Verfilmung der Sitcom für das rbb fernsehen verfasste. Ihr Debütroman „Kiffer-Barbie“ erschien 2011 bei Droemer Knaur. Als Schauspielerin wurde sie bekannt durch die Comedyformate „Switch Reloaded“ und „Danke Deutschland!“ sowie durch die ARD Serie „Zwischen den Zeilen“. Im Jahr 2015 verließ sie ihr Theater, um sich neuen Herausforderungen zu stellen und brachte ihr erstes Drama BEZIEHUNGSKISTE auf die Bühne des Heimathafen Neukölln. Dort folgte ihr erstes Musical KLASSENKAMPF, für welches sie 2017 mit dem Deutschen Musicaltheaterpreis in der Kategorie „Bestes Buch“ ausgezeichnet wurde. 2018 schrieb und inszenierte Constanze Behrends das preisgekrönte Musical JANA & JANIS, das meist gespielte Stück am Schmidtchen Theater Hamburg. 2019 schrieb sie das Buch „Hinfallen ist keine Schande, nur Liegenbleiben“ – eine Biografie der Schauspielerin Muriel Baumeister – und stieg damit direkt auf Platz 4 der Spiegel Bestseller-Liste ein. Darüber hinaus wurde Constanze Behrends mit dem BZ Kulturpreis, dem Nyssen & Bansemer Dramatikerpreis und der Bezirksverdienstmedaille von Berlin-Mitte ausgezeichnet.

In der Spielzeit 2020/2021 arbeitet sie zum ersten Mal am Schleswig-Holsteinischen Landestheater.

Presse:
„Alle vier Wochen gibt’s eine neue Folge – im Alleingang stets von Constanze Behrends verfasst, und zwar mit scharfem Gehör für Dialekte, für authentische Töne und verlogene Tremolos, fast ethnologischem Gespür für Milieus und einem ebenso präzisen wie warmherzigen Blick auf die Gattung Mensch an sich.“ Theater Heute

In der aktuellen Spielzeit:

Inszenierung in ODYSSEUS MEERUMSCHLUNGEN

Foto: Hannes Caspar