Dominik Tobi*

Geboren 1996 in Bad Hersfeld, wuchs Dominik Tobi in Ronshausen auf. Nach dem Abitur zog er nach Hamburg, wo er 2014 an der Schule für Schauspiel Hamburg das Schauspielstudium begann. Dort spielte er 2016 in der Komödie DAS TIERREICH (Regie: Georg Münzel) und 2017 in DNA (Regie: Elina Finkel) mit. Er schloss im September 2017 seine Ausbildung erfolgreich ab und wirkte 2018 am Harburger Theater in der Inszenierung DAS KLEINE GESPENST (Regie: Hans Schernthaner) mit, die 2019 am Altonaer Theater wiederaufgenommen wurde.

Während der Ausbildung wurde ihm das „Performance-Plus Stipendium für besondere Kreativität“ vom „Förderverein der Schule für Schauspiel Hamburg O33 e. V.)“ verliehen.

Dominik Tobi gastiert in der aktuellen Spielzeit zum ersten Mal am Schleswig-Holsteinischen Landestheater.

In der aktuellen Spielzeit:

Ox in OX & ESEL

Foto: Sebastian Faust