Katrin Schlomm

In Siegburg geboren und aufgewachsen, hatte Katrin Schlomm eigentlich nicht vor, den Beruf der Schauspielerin zu ergreifen, auch wenn sie seit ihrer Kindheit viel getanzt und sich mit Pantomime beschäftigt hatte. Ein FSJ führte sie in eine Einrichtung für körperlich und geistig Behinderte, anschließend nahm sie zunächst ein Studium der Erziehungswissenschaften, Germanistik und Phonetik an der Universität in Bonn auf. Katrin Schlomm wechselte an die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart, an der sie ein Studium der Sprecherziehung 2003 mit Diplom abschloss.

Schon während ihres Studiums war sie regelmäßig als Sprecherin beim SWR und für den Klett Verlag tätig. 2004 begegnete sie bei einem Projekt, für das Darsteller*innen gesucht wurden, Wolfram Apprich und wirkte in seiner Inszenierung DSHAN von Lothar Trolle mit.

In der folgenden Zeit war Katrin Schlomm u.a. festes Ensemblemitglied an der Jungen Württembergischen Landesbühne Esslingen sowie freie Schauspielerin an der Brotfabrik Bonn, am Studio Theater Stuttgart sowie am Theaterhaus Stuttgart. Seit der Spielzeit 2010/2011 ist sie Mitglied im Schauspielensemble des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters.

In der aktuellen Spielzeit:

Elisabeth von Valois in DON KARLOS
Leicester / Mortimer / Chor in MARIA STUART
Frau Nickerson / Petra in MOBY DICK
Die weißen Kreaturen in MOBY DICK