Simon Keel

Geboren 1981 in Bern (Schweiz) studierte Simon Keel  Schauspiel an der Hochschule der Künste Bern. Er erhielt ein Stipendium der Friedl-Wald-Stiftung. Bereits während der Ausbildung spielte er am Luzerner Theater. Erste Engagements führten ihn an das Emma Theater Osnabrück, an das Theater Rudolstadt und die Westfälischen Kammerspiele Paderborn. Mit der Spielzeit 2013/2014 ist Simon Keel festes Ensemblemitglied des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters.

In der aktuellen Spielzeit:

Sergeant Match in WAS DER BUTLER SAH
Stubb in MOBY DICK