Tino Frers*

Tino Frers hat 1986 in Buchholz Nordheide das Licht der Welt erblickt. Er absolvierte nach seiner Schullaufbahn eine Ausbildung zum Krankenpfleger und arbeitete mehrere Jahre in diesem Beruf. 2014 zog er nach Hamburg, um dort einen neuen Schritt in ein anderes Leben zu machen.

Die Liebe zur Bühne erkannte Tino Frers schon in jungen Jahren als Musiker und spielte seit früher Kindheit in verschiedenen Musikgruppen und Bands und schloss sich unter anderem für einige Zeit einer Jugendtheatergruppe an, die ihm die ersten Einblicke in die musikalische Theaterwelt gaben. Dieses Verlangen nach der Kunst, Bühne und Selbstverwirklichung blühte im Jahr 2014 wieder auf. Nach einem einjährigen Workshop zum Sprecher/Synchronsprecher stellte Tino Frers fest, dass er seine Passion und Leidenschaft im Schauspiel gefunden hatte und dass eine professionelle Schauspielausbildung für den weiteren Lebensweg unentbehrlich ist. Sein neues Zuhause fand er 2016 an der Schule für Schauspiel Hamburg. In der Zeit wirkte er bereits an Produktionen am Thalia Theater Hamburg, Jahrmarktstheater Wettenbostel, sowie am Harbuger Theater und Altonaer Theater mit.

Nach seinem Abschluss im September 2018 beginnt Tino sein erstes Engagement als Gast im Schauspielensemble des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters.

In der aktuellen Spielzeit:

Robin Hood in ROBIN HOOD
Marc in KEINE LIEDER

Foto (c) Maurice Bender