Luis Fraenkel

Luis Fraenkel wird 1975 in Münster geboren, zieht als Kind mit der Familie nach Sao Paulo in Brasilien, dann wieder zurück nach Deutschland, wo er die Schule in Braunschweig beendet. Nach einem freien Sozialen Jahr in Südafrika absolviert er ein Schauspielstudium in Rostock, worauf zunächst Schauspielengagements in Rostock, Berlin und Rudolstadt folgen.

Mit der Familie lebt er seit 2005 in seiner Wahlheimat Berlin. Es schließt sich ein Gaststudium am Institut für Regie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch bei Charlie Risse, Peter Kleinert und Wolfgang Engler an. Mit dem Familienleben entsteht auch der Wunsch, die Arbeit als Theaterpädagoge zu intensivieren und damit auch die Ausbildung zum Theaterpädagogen bei Janka Panskus, Ursula Jenni, Lorenz Hippe, Maike Plath u. a. zu durchlaufen.

Seit 2014 arbeitet Luis Fraenkel als freier Theaterpädagoge und Schauspieler in Berlin unter anderem für das GRIPS Theater, die Staatsoper Unter den Linden und im Ensemble des Monbijou Theaters.

Zur Spielzeit 2020/2021 wechselt er als Theaterpädagoge ans Schleswig-Holsteinische Landestheater.

Foto: A.T. Schaefer