2. OG LINKS

Kooperationsprojekt mit der Europa-Universität Flensburg

1968 – in diesem Jahr wurde in Deutschland die Mehrwertsteuer eingeführt,  „Mama“ von Heintje war die meistverkaufte Single, Ärzte haben erstmals erfolgreich eine Herztransplantation durchgeführt und die Boeing 747 wurde der Öffentlichkeit vorgestellt. Weitaus bekannter ist das Jahr 1968 aber für die Internationale Studentenbewegung, den Vietnamkrieg, den Prager Frühling, die Sexuelle Befreiung, Woodstock und die Hippies, die Spiegel-Affäre, die Hochschulreform, den Umgang mit der NS-Vergangenheit, die Anti-Springer-Kampagne und für die Notstandsgesetze. In diesem Projekt machen sich „Alt-68er“ gemeinsam mit den anderen Teilnehmer*innen des Projektes auf die Suche nach Parallelen – und Unterschieden – zwischen damals und heute.

Mit freundlicher Unterstützung von

Besetzung

Leitung

Mit

Lea Abe, Jean-Colin Bäsler, Harald Haaker, Jule Heinrich, Vibeke Jessen, Franziska Marder, Lisa Maute, Susanne Meier, Ingrid Quack, Frithjof Rave, Reiner Schmedemann, Regine Schmidt, Ulrike Stockhaus, Aileen Weber, Julia Witthöft, Olle Witthöft, Angelika Zöllmer-Daniel

Termine

So 10.06.18 19.00 Uhr

Flensburg (Kleine Bühne)

Jetzt Ticket ab 8€ buchen

So 17.06.18 13.00 Uhr

Rendsburg (Theaterfoyer)

Jetzt Ticket ab 8€ buchen

Weitere Termine anzeigen

2. OG LINKS - Spielstätten

Kleine Bühne (Flensburg)

Theaterfoyer (Rendsburg)