DIE HÜHNCHEN ODER ERINNERUNGEN AN KARHULA

Schauspiel von Bragi Ólafsson
Szenische Lesung mit Musik
Im Rahmen des NORD Theater- und Literaturfestivals 2019
vom 14. bis 18. März 2019 in Rendsburg

Sigurhans ist auf der Hut. Immer wieder wird in dem Mehrfamilienhaus, in dem er lebt, eingebrochen. Drum linst er ins Treppenhaus, wenn er meint, etwas gehört zu haben. Und prompt muss er feststellen, dass aus der Tiefkühltruhe im Gemeinschaftskeller seine eingefrorenen Hühner gestohlen wurden. Schnurstracks beruft er eine Hausversammlung ein, um den Fall zu lösen. Als Verdächtige kommen in Betracht: das verschlossene Vater-Sohn-Duo aus der Nachbarwohnung, die punkige Tochter aus dem Obergeschoss und die eigensinnige Dame aus dem ersten Stock. Die Stimmung bei der Hausversammlung ist angespannt: Erst druckst man herum, dann gerät man sich heftig in die Haare. Doch die Hühnchen bleiben verschollen.

Bragi Ólafsson ist isländischer Schriftsteller und Musiker, den man als Bassist der Band The Sugarcubes kennt. Er veröffentlichte mehrere Romane und Theaterstücke. DIE HÜHNCHEN, uraufgeführt 2009, ist das erste seiner Stücke, das ins Deutsche übersetzt wurde. Eine isländische Tragikomödie über den ganz normalen Wahnsinn in einem kleinbürgerlichen Mehrfamilienhaus, die das Schleswig-Holsteinische Landestheater als szenische Lesung mit Musik im Nordkolleg vorstellt.

Im Anschluss an die Lesung ist ein musikalischer Ausklang des Abends mit der Band geplant.

Besetzung

Einrichtung

Mit

Sigurhans: Uwe Kramer
Carl Böhmer: Felix Ströbel
Anastasias: Simon Keel
Elin Ragnheidur Rosenthal: Ingeborg Losch*
Lilly Thorodsdottir: Neele Frederike Maak
Band: Sven Kerschek*/ Dirk Achim Dhonau* / Giorgi Kiknadze*

Termine

Sa 16.03.1919.30 Uhr

Rendsburg (Nordkolleg)

Weitere Termine anzeigen

DIE HÜHNCHEN ODER ERINNERUNGEN AN KARHULA - Spielstätten

Nordkolleg (Rendsburg)