PRINZESSIN HAMLET

Eine Tragödie im Comic-Format von E.L. Karhu
Szenische Lesung mit akustischer Untermalung (Percussion)
Im Rahmen des NORD Theater- und Literaturfestivals 2019
vom 14. bis 18. März 2019 in Rendsburg

„Als lodernde Fackel springe ich ins Meer, und die Dampfsäule, die aus dem Wasser aufsteigt, ist mein Gedenkstein.“

Repräsentieren müssen, gut aussehen müssen, gefällig sein müssen – Prinzessin Hamlet kann und will die ihr zugedachte Rolle nicht mehr spielen. Sie plant, an ihrem 29. Geburtstag ein Zeichen zu setzen, sich von allen Zwängen und Erwartungen zu befreien. Doch ihre beste Freundin Horatia verrät sie an ihre Mutter Gertrud, die Hamlet in die Nervenheilanstalt Buckingham Palace sendet. Dort soll die Prinzessin wieder der Normalität zugeführt werden. Als sie jedoch den Freitod wählt, übernimmt Horatia ihre Funktion am Hof – und erfährt, was es bedeutet, Hamlet zu sein …

Motive und Themen aus Shakespeares HAMLET, Heiner Müllers HAMLETMASCHINE und Sarah Kanes 4.48 verweben sich zu einem eigenständigen Text: In assoziativen und eindringlichen Bildern zeichnet die „Tragödie im Comicformat“ den kraftraubenden Kampf gegen gesellschaftliche Vor-Schriften und Zu-Schreibungen. Die szenische Lesung präsentiert das schaurig-komische Spektakel mit Sound und Tempo.

Im Anschluss findet ein Gespräch mit der in Finnland gefeierten Autorin statt.

Besetzung

EINRICHTUNG

Mit

Dirk Achim Dhonau* (Percussion)

Termine

Fr 15.03.1919.30 Uhr

Rendsburg (Kammerspiele)

Weitere Termine anzeigen

PRINZESSIN HAMLET - Spielstätten

Kammerspiele (Rendsburg)