RAUS – NEUE STÜCKE

Szenische Lesungen mit Schauspieler*innen des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters

VORSTELLUNG VERSCHOBEN
Die Lesung U-BOOT FAHREN wurde vom 27. Februar 2020 auf Dienstag, den 26. Mai 2020 verschoben.

Seit 2017 präsentiert das Schleswig-Holsteinische Landestheater in Zusammenarbeit mit dem Nordkolleg Rendsburg in loser Reihenfolge zeitgenössische Theaterstücke. In der Reihe RAUS – NEUE STÜCKE erlebt der Zuschauer in szenischen Lesungen aktuelle, vielfältige, oft auch eigenwillige Denk- und Sichtweisen von Theaterautoren, die das Landestheater interessieren, die es aber leider nicht auf den Spielplan geschafft haben. Ein Format wie eine Wundertüte. Meist weiß man erst nach der Lesung, was sich hinter dem Titel verbirgt. Denn die Texte sind nicht veröffentlicht und für das interessierte Publikum nur durch so eine Lesung zu erfahren.

Den Auftakt der aktuellen Spielzeit bildete im Oktober 2019 BOOKPINK von Caren Jeß, gefolgt von AUF EWIG UNSER GESTERN von Maria Milisavljevic Anfang Dezember 2019. Eine weitere Gelegenheit, in den Räumen des Nordkollegs ein neues Theaterstück kennenzulernen, gibt es mit U-BOOT FAHREN von Lothar Trolle am 26. Mai 2020.

Über U-Boote, Kriegswitwen und Sterbehilfe hat Lothar Trolle einen seiner so konkreten wie mythischen Theatertexte geschrieben: Im zweiten Weltkrieg ist ein U-Boot auf Tauchfahrt in den Weiten des Atlantischen Ozeans. Zu erleben ist der Alltag auf See, aber auch die Jagd auf ein feindliches Versorgungsschiff. Sechzig Jahre später geht die Witwe des U-Boot-Kapitäns mit 93 Jahren freiwillig sterben: aufrecht, entschlossen, den Zeitpunkt des Todes selbst bestimmend.

Als letzte RAUS-Lesung präsentiert das Schleswig-Holsteinische Landestheater in Zusammenarbeit mit dem Nordkolleg Rendsburg und in Anwesenheit des Autors Lothar Trolle diesen unveröffentlichten Text in einer einmaligen Lesung, die ein Prolog zur Inszenierung des Romans STEILKÜSTE im Mai 2020 ist.

Besetzung

EINRICHTUNG

MIT

Termine

RAUS – NEUE STÜCKE - Spielstätten

Nordkolleg (Rendsburg)