MUSIK AM FREITAG in der Kleinen Bühne Flensburg

Die letzte Veranstaltung aus der Reihe MUSIK AM FREITAG in dieser Spielzeit erleben Sie – ausnahmsweise – an einem Mittwoch: Jan Kristop Schlieps Abend DIE NACHT IST NICHT ALLEIN ZUM SCHLAFEN DA … am 29. Juni 2022 um 19.30 Uhr in der Kleinen Bühne Flensburg.

Puppentheater-Vorstellung in Rendsburg entfällt

Die Vorstellung von HERINGSTAGE am 24. Juni 2022 in den Kammerspielen Rendsburg muss leider aus dispositionellen Gründen entfallen. Bereits gekaufte Karten können in die Vorstellung am Mittwoch, dem 29. Juni 2022, um 19.30 Uhr in den Kammerspielen Rendsburg getauscht oder bis zum Ende der Spielzeit zurückgegeben werden. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Zum Start in die neue Spielzeit 2022|2023

VORHANG AUF! heißt es in Flensburg, Rendsburg und Itzehoe zum Beginn der neuen Spielzeit 2022/2023 zwischen dem 27. August und 6. September. Freuen Sie sich auf ein buntes Programm mit ersten Einblicken in die kommenden Premieren. Der Vorverkauf läuft bereits.
Mit DR. BRUMM GEHT WANDERN ist Puppenspielerin Sonja Langmack darüber hinaus (nicht nur) unter freiem Himmel zwischen dem 20. August und 11. September in Heide, St. Peter-Ording, Rendsburg, Flensburg sowie beim NORDEN Festival in Schleswig zu erleben. Der Eintritt – außer in Schleswig – ist frei.

3 Fragen an …

Seit Beginn der vergangenen Spielzeit stellen wir im „Theaterblatt”, das einmal im Monat in der Schleswig-Holsteinischen Landeszeitung erscheint, drei Fragen an Kolleg*innen, die hinter den Kulissen wirken. Ihre Antworten finden Sie, wenn Sie hier

Hilfe für die Ukraine beim KONZERT FÜR DEN FRIEDEN

Mehr als 7.000 Euro spendeten die rund 300 Besucher*innen des KONZERTS FÜR DEN FRIEDEN am vergangenen Sonntag im Stadttheater Flensburg. Das bewegende und vielseitige Benefizkonzert zur Unterstützung der ukrainischen Bevölkerung hatten die Mitarbeiter*innen des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters und Sinfonieorchesters binnen kürzester Zeit zusammengestellt. Mitglieder der Flensburger Theaterfreunde e. V. sammelten die Spenden ein, die in voller Höhe an die Flüchtlingshilfe Flensburg e. V. übergeben werden konnten.

Schleswig-Holstein ist bunt

Am 1. Februar 2019 wurde die “Erklärung der Vielen” für Schleswig-Holstein zusammen mit einer umfassenden Unterzeichner*innenliste auf der Website des Vereins DieVielen e.V. zusammen mit vielen weiteren Erklärungen anderer Bundesländer veröffentlicht. Damit schließt sich das Schleswig-Holsteinische Landestheater der Schutz- und Öffentlichkeitskampagne gegen rechtsextreme und populistische Einflussnahme auf die Kunst und Kultur Deutschlands an.