BEI ANRUF DRAMA

Ein erstes „digitales Lebenszeichen“ sendet das Schauspielensemble mit BEI ANRUF DRAMA. Ab der kommenden Woche können Sie sich Ihr Live-Theater-Gefühl am Telefon holen, Anmeldungen sind ab sofort über die Theaterkassen möglich. Wie es geht, finden Sie heraus, wenn Sie hier

Keine Vorstellungen bis 31. März 2021

Wegen der erneuten Verlängerung des Lockdowns zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird die bereits bis 28. Februar beschlossene Einstellung des regulären Vorstellungsbetriebs bis einschließlich 31. März 2021 verlängert. Das haben die schleswig-holsteinischen Theater – Theater Kiel, Theater Lübeck und Schleswig-Holsteinisches Landestheater – in Absprache mit ihren Trägern gemeinsam entschieden. Über neue Termine für Premieren, Konzerte und Extras, die seit November 2020 geplant waren, informieren wir Sie so bald wie möglich. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Theaterkassen bis 14. März geschlossen

Pandemiebedingt sind die Theaterkassen in Flensburg, Schleswig und Rendsburg weiterhin bis einschließlich 14. März 2021 für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie sind allerdings telefonisch erreichbar, montags bis freitags von 10.00 bis 14.00 Uhr. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Bleibt alles anders: Der aktuelle Spielplan 2020|2021

Aufgrund der anhaltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie können in der Spielzeit 2020|2021 nicht alle Produktionen wie ursprünglich geplant stattfinden und müssen zum Teil in die folgenden Spielzeiten verschoben werden. Die BÜHNENBÄLLE in Flensburg und Rendsburg im Frühling 2021 müssen beide entfallen. Auf dieser Website bleiben Sie stets auf dem aktuellen Stand!

Wir sind da

WIR SIND DA! – Die im Deutschen Bühnenverein organisierten Theater und Orchester haben letzte Woche am Montag einen gemeinsamen Aktionstag der Theater und Orchester initiiert, an dem sich mehr als 60 Häuser bundesweit beteiligt haben. Auch das Schleswig-Holsteinische Landestheater und Sinfonieorchester war mit dabei. Sehen Sie hier einen kleinen Rückblick auf das leuchtende und klingende Theater.

Sie sind mit Abstand unser Lieblings-Publikum!

Die Gesundheit und Sicherheit unseres Publikums liegen uns am Herzen. Wir haben auf einer Seite für Sie alle aktuellen Informationen rund um Ihren Theaterbesuch in Coronazeiten zusammengefasst.
Scrollen Sie nach unten zum SERVICE-Menü und folgen Sie dem Link „Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen”.

Werkeinführungen online hören

Ab sofort bietet das Schleswig-Holsteinische Landestheater kurze Hör-Einführungen auf der Website zu ausgewählten Stücken und Konzerten an – während die Werkeinführungen vor den Vorstellungen coronabedingt derzeit nicht stattfinden können. Einführungen gibt es zu GRIMM!, NATHAN DER WEISE, ZUSAMMEN und NORA – sowie rückblickend zum 2. SINFONIEKONZERT; die Audiodateien sind jeweils auf der Stückseite zu finden.

Neu: Die AboCard

In der aktuellen Spielzeit 2020/2021 müssen wegen der anhaltenden Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie leider alle Abo-Reihen ausgesetzt werden. Mit der AboCard können alte und neue Abonnent*innen die finanziellen Vorteile weiter nutzen!

Schleswig-Holstein ist bunt

Am 1. Februar 2019 wurde die “Erklärung der Vielen” für Schleswig-Holstein zusammen mit einer umfassenden Unterzeichner*innenliste auf der Website des Vereins DieVielen e.V. zusammen mit vielen weiteren Erklärungen anderer Bundesländer veröffentlicht. Damit schließt sich das Schleswig-Holsteinische Landestheater der Schutz- und Öffentlichkeitskampagne gegen rechtsextreme und populistische Einflussnahme auf die Kunst und Kultur Deutschlands an.