Theaterspielen in der Freizeit

Selbst spielen und auf der Bühne stehen – das können Interessierte in unseren diversen Spielclubs in Flensburg, Rendsburg und Schleswig. Im Laufe der Spielzeit werden gemeinsam Stücke erarbeitet, die dann auf den Bühnen unserer Häuser aufgeführt werden. Diese Angebote sind kostenfrei, eine regelmäßige Teilnahme ist die einzige Voraussetzung.

THEATERKINDERCLUB
ab 8 Jahren
Beim Theaterkinderclub geht es um die spielerische Annäherung an das Theater und das Theaterspielen. Gemeinsam lassen wir unserer Fantasie freien Lauf und entwickeln ein Theaterstück. Zweimal in der Spielzeit laden die Mitspielenden zu einer kleinen Präsentation ein.

Rendsburg: Montag 15.30 – 17.00 Uhr
Anmeldung über die Theaterpädagogik.

THEATERJUGENDCLUB
ab 13 Jahren
In Proben werden wir zunächst verschiedene Theatermethoden ausprobieren und uns mit unterschiedlichen Themen auseinandersetzen. Im Laufe einer Spielzeit werden gemeinsam Stücke erarbeitet, die dann auf den kleinen Bühnen unserer Häuser aufgeführt werden.

Rendsburg: Dienstag 16.00 – 19.00 Uhr
Flensburg: Mittwoch 16.00 – 18.00 Uhr
Schleswig: Freitag 15.00 – 17.00 Uhr
Anmeldung über die Theaterpädagogik.

KINDER- UND JUGENDCHOR
ab 8 Jahren
Der Kinder- und Jugendchor unter der Leitung von Chorsängerin Oxana Sevostianova ist eine feste Institution des Landestheaters. Singbegeisterte Kinder und Jugendliche treten bei den laufenden Produktionen des Musiktheaters und der Sinfoniekonzerte auf. In dieser Spielzeit steht HÄNSEL UND GRETEL auf dem Spielplan. Darüber hinaus präsentieren sie sich bei verschiedenen Veranstaltungen mit großer Singfreude.

Flensburg: Dienstag 15.45 – 17.15 Uhr und Mittwoch 15.00 – 16.30 Uhr
Termin für Vorsingen nach Vereinbarung. Anmeldung über das Künstlerische Betriebsbüro Musiktheater, Telefon 0461 14100-552 oder per Mail unter matthias.koch@sh-landestheater.de.

EXTRACHOR
ab 18 Jahren
Wer sängerische und musikalische Fähigkeiten und Lust auf ein raumgreifendes künstlerisches Hobby hat, der ist in unserem Extrachor richtig. Hier treffen sich unter der Leitung von Chordirektor Avishay Shalom versierte und ambitionierte Amateursänger*innen mit dem Ziel, den professionellen Opernchor bei großen Produktionen des Musiktheaters und bei Konzerten zu unterstützen.

Flensburg: Proben finden abends und an Samstagvormittagen statt.
Termin für Vorsingen nach Vereinbarung. Anmeldung über das Künstlerische Betriebsbüro Musiktheater, Telefon 0461 14100-552 oder per Mail unter matthias.koch@sh-landestheater.de.

BEGEGNUNGSPROJEKT
ab 18 Jahren
BEGEGNUNGSPROJEKT ist ein Ort zum kulturellen Austausch für alle Rendsburger*innen – Geflüchtete, Zugezogene und Alteingesessene. Ziel ist es, Deutsche und Geflüchtete ins Gespräch zu bringen und Vorurteile ab- sowie Verständnis aufzubauen.

Rendsburg: Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr
Anmeldung über die Theaterpädagogik.

MEHRGENERATIONENTHEATER
ab 18 Jahren
in Kooperation mit der Europa-Universität Flensburg
MEHRGENERATIONENTHEATER lebt von der besonderen Arbeitsatmosphäre, die sich ergibt, wenn „Jung und Alt“ zusammentreffen. Am Anfang einigt sich die Gruppe auf ein Thema und erarbeitet dann im Laufe der Zeit verschiedene Szenen. Die Teilnehmenden nehmen neue Blickwinkel ein und profitieren vom Austausch der eigenen Erfahrungen untereinander, während sie verschiedene theatrale Übungen kennenlernen.

Flensburg: Montag 18.30 – 20.30 Uhr
Anmeldung über die Theaterpädagogik.

RAUM-STADT-SPIELER
ab 18 Jahren
Theater kann überall in der Stadt gespielt werden: in der Fußgängerzone, Disco oder im leerstehenden Möbelhaus. Der Spielclub RAUM-STADT-SPIELER präsentiert das erarbeitete Stück nicht nur auf der Bühne der Kammerspiele, sondern entführt das Publikum an einen weiteren Spielort, der erst in der Vorstellung verraten wird.

Rendsburg: Mittwoch 17.30 – 20.30 Uhr
Anmeldung über das Künstlerische Betriebsbüro Schauspiel, Telefon 04331 1400-352 oder per Mail unter myriam.brauer@sh-landestheater.de.