Anna Schumacher

Ihre Ausbildung führte Anna Schumacher an die Ballettschule der Oper Leipzig, nach Essen und schließlich an die Konservatorium Wien Privatuniversität. Während dieser Zeit konnte sie mit Choreografen wie Uwe Scholz, Stefan Lux, Darrel Toulon, Georg Blaschke, Elio Gervasi und Esther Balfe arbeiten. Neben dem Studium gründete sie in Wien das „LuftSchiff.TheaterKollektiv“, um eigene spartenübergreifende Stücke zu entwickeln, und studierte zudem Theater-, Film- und Medienwissenschaften. Ihre letzten Engagements als Tänzerin hatte sie an der Oper Halle unter Matthias Brenner und Alexandre Tourinho und dem Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz unter Ingolf Huhn, bevor sie mit der Spielzeit 2015/2016 ins Ensemble des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters wechselte. Hier debütierte sie als Königin in Tschaikowskys DORNRÖSCHEN, des Weiteren folgte die Rolle der Madame de Tourvel in Katharina Torwestens Tanztheaterabend GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN und die Titelrolle in Katharina Torwestens Ballett ANNA KARENINA.