DENIZ YÜCEL: AGENTTERRORIST

„Niemals“ werde man Deniz Yücel nach Deutschland ausliefern, erklärte der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan im Frühjahr 2017, jedenfalls nicht, solange er im Amt sei. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der deutsch-türkische Journalist seit zwei Monaten im Hochsicherheitsgefängnis Silivri Nr. 9 bei Istanbul. Zehn Monate später wurde er unter abenteuerlichen Umständen endlich freigelassen. Die Inhaftierung…

Details

KANAL BANAL #4

Das Schauspielensemble des Landestheaters besetzt einmal monatlich das Rote Foyer des Theaters Rendsburg und zündet ein Feuerwerk des spontanen Irrwitzes. Näher werden Sie an Schauspieler, Assistenten und Gäste des Hauses nicht herankommen. Unter wechselndem Motto spielen, singen und improvisieren sie in unserem Nachtformat KANAL BANAL und kehren so zu den Wurzeln ihrer Profession zurück -…

Details

VORGESTELLT: DON GIOVANNI

In Rendsburg laden wir Sie in Zusammenarbeit mit den Theaterfreunden in der Reihe VORGESTELLT zu ausgewählten Einführungsabenden ins Theaterfoyer ein. Mitglieder des Inszenierungsteams und des Musiktheater-Ensembles bieten Ihnen einen kleinen Vorgeschmack auf die bevorstehende Vorstellung der Oper DON GIOVANNI von Wolfgang Amadeus Mozart. Das Ensemble präsentiert Ihnen ausgewählte Kostproben des Stücks. Regisseur und Dramaturgin versorgen…

Details

NACH NOTAT ZU BETT – DIE HEINZ STRUNK SHOW

2019 heißt es bei Heinz Strunk wieder Showtime at its best: Der Gagbomber von der Waterkant dreht diesmal am ganz großen Rad. In seiner unvergleichlichen Art verquickt er High-End Literatur, moderne Musik und visuelle Schlüsselerlebnisse zu einem einzigartigen Mixtum Compositum. Das Buch: Drei Jahre lang hat er öffentlich Tagebuch geschrieben, in der „Titanic“, es fing…

Details

KANAL BANAL #3: WYSIWYG!

KANAL BANAL ist das Format für Echtzeitdarstellung in Reinkultur: Spontan geplant, grob verabredet, voller Improvisation. In der Enge des Roten Foyers werden Zuschauer- und Bühnenraum eins. What You See Is What You Get! So auch am 13. Februar, dem Tag vor dem Valentinstag, dem Verzweiflungstag – laut Barney Stinson. Möglicherweise geht es um Liebe; das…

Details

LOVE LETTERS

Andy liebt es, Briefe zu schreiben. Melissa hasst es. Und doch ist dies über lange Zeit ihre einzige Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben. In der Grundschule stecken sie sich schon heimlich Zettelchen zu, dann werden sie getrennt. „Jetzt müssen wir Briefe schreiben und das stinkt mir.“ Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein: sie chaotisch und…

Details

BÜHNENBALL 2020

In jedem Jahr können Sie das Highlight der Flensburger Ballsaison mit uns begehen, und auch in der Spielzeit 2019/2020 ist das nicht anders! Der Flensburger Bühnenball steht in diesem Jahr unter dem Motto „It’s Showtime!“. Zusammen mit dem Schleswig-Holsteinischen Sinfonieorchester stimmt Sie das Ensemble auf eine lange Ballnacht ein und präsentiert eine nächtliche Überraschungsshow. Die Gala-Band…

Details

EINGESTIMMT: DER BESUCH DER ALTEN DAME

Mitglieder des Inszenierungsteams und des Schauspiel-Ensembles bieten Ihnen einen kleinen Vorgeschmack auf die bevorstehende Premiere der tragischen Komödie DER BESUCH DER ALTEN DAME von Friedrich Dürrenmatt. Das Ensemble präsentiert Ihnen ausgewählte Kostproben des Stücks. Regisseurin, Ausstatter und Dramaturg*in versorgen Sie mit Hintergrundinformationen rund um das Werk und die Inszenierung.

Details

THEATERFÜHRUNG

Zum Rendsburger Herbst können Sie am Samstag, dem 31. August 2019, eine der seltenen Gelegenheiten beim Schopfe packen, einen Blick hinter die Kulissen des Stadttheaters Rendsburg zu werfen. Dazu bieten wir Ihnen um 11.00 und 13.00 Uhr eine Theaterführung an. Stehen Sie einmal selber auf den Brettern, die die Welt bedeuten, werfen Sie einen Blick…

Details

RAUS – NEUE STÜCKE

Seit 2017 präsentiert das Schleswig-Holsteinische Landestheater in Zusammenarbeit mit dem Nordkolleg Rendsburg in loser Reihenfolge zeitgenössische Theaterstücke. In der Reihe RAUS – NEUE STÜCKE erlebt der Zuschauer in szenischen Lesungen aktuelle, vielfältige, oft auch eigenwillige Denk- und Sichtweisen von Theaterautoren, die das Landestheater interessieren, die es aber leider nicht auf den Spielplan geschafft haben. Ein…

Details