Ares Caudillo Adán

Der spanische Tänzer Ares Caudillo Adán begann seine Tanzausbildung im Alter von acht Jahren an der Academia de Danza „Susana Ara“ (bis 2017) und im Joven Ballet Del Pirineo (Schul-Compagnie) von 2011 bis 2017. 2017 nahm er ein Studium an der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden auf, das er 2020 mit dem Bachelor in Tanz abschloss. In der Spielzeit 2020/2021 war er Eleve im Ballett der Semperoper Dresden. In Dresden konnte er seit 2017 professionelle Erfahrungen auf der Bühne sammeln, u. a. an der Palucca Hochschule in ALLEGRO BRILLANTE (Ch.: George Balanchine) oder an der Semperoper in LA BAYADERE, DER NUSSKNACKER und SCHWANENSEE (Ch.: Aaron Watkin) sowie zuletzt in TEENAGE WASTELAND (Ch.: Nicholas Palmquist).

Ares Caudillo Adán war Finalist beim Youth America Grand Prix in New York (2017) und gewann die Goldmedaille beim Concurso de Danza Vaslav Nijinsky (2017) sowie die Goldmedaille beim Dance World Cup (2015). Er erhielt verschiedene Stipendien, u. a. für die English National Ballet School.

In der Spielzeit 2021/2022 wechselt er in die Ballettcompagnie des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters.

In der aktuellen Spielzeit:

Der erwachsene Peer Gynt in PEER GYNT

Foto: Henrik Matzen