Kunstwerk Carlshütte in Büdelsdorf

Historie

Seit dem 14. Jahrhundert diente das weitläufige Gelände im schleswig-holsteinischen Rendsburg/Büdelsdorf dem Schloss Rendsburg als Versorgungsgut. Mit Gründung der Eisengießerei Carlshütte fand hier ab 1827 die erste Industrieansiedlung der Herzogtümer Schleswig und Holstein statt. Nach der endgültigen Stilllegung des Industriebetriebes im Jahr 1997 erfolgte die Übernahme des Geländes mit seinen gewaltigen Gießereihallen und den historischen Wohn- und Wirtschaftsgebäuden durch Hans-Julius Ahlmann, Gesellschafter der international tätigen ACO Gruppe.

Seitdem hat sich das Kunstwerk Carlshütte mit seinen unterschiedlichen Spiel- und Präsentationsstätten zu einem besonderen Ort für Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Theater- und Filmvorführungen entwickelt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Carlshütte.

Kunstwerk Carlshütte - nächste Vorstellungen

23.06.2023

25.06.2023

29.06.2023

Carlshütte

Kunstwerk Carlshütte

Vorwerksallee
24782 Büdelsdorf

Kartenvorverkauf

Theaterkasse
Hans-Heinrich-Beisenkötter-Platz 1
24768 Rendsburg
Telefon 04331 23447

Öffnungszeiten

Mo.- Fr. 10.00 - 13.00 und 16.30 - 18.30 Uhr
Sa. 10.00 - 13.00 Uhr
Sonnabends, sonn- und feiertags eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.