Mirea Mauriello

Die Tänzerin Mirea Mauriello wurde 1997 in Italien geboren. Schon als Kind nahm sie Tanzunterricht in ihrer Heimatstadt. Im Laufe der Zeit bereicherte sie ihre Kenntnisse und Erfahrungen durch die Teilnahme an zahlreichen Workshops und Wettbewerben, bei denen sie exzellente Platzierungen und Stipendien erlang. Nach Abschluss ihrer Studien trat sie 2016 zusammen mit der Korper Company in CUBITA beim Ravello Festival in der Villa Rufolo in Ravello auf.

Im Anschluss vertiefte sie ihre Studien in zeitgenössischem Tanz an der Rome International Dance Academy. Hier widmete sie sich unterschiedlichen zeitgenössischen Techniken, arbeitete mit zahlreichen Gastkünstlern aus verschiedenen europäischen Ländern und sammelte Erfahrungen in einer Junior Company.

2018 erhielt Mirea Mauriello ein Engagement als Solistin in der Produktion SETanztheater von Sebastian Eilers in Nürnberg und wird auch in der nächsten Produktion mitwirken. Ab der Spielzeit 2019/2020 ist sie als Tänzerin am Schleswig-Holsteinischen Landestheater engagiert.

In der aktuellen Spielzeit:

Schwäne in SCHWANENSEE
Brautkandidatinnen / Balldamen in SCHWANENSEE
Vier kleine Schwäne in SCHWANENSEE

Foto: Andreas Zauner