Nenad Subat

Geboren 1984 in Stuttgart. Nenad Subat studierte von 2006 bis 2011 Geschichte und Soziologie in Konstanz. Nach dem Studienabschluss absolvierte er von 2011 bis 2013 seine Schauspielausbildung am Schauspielhaus Salzburg. Er wechselte nach der Ausbildung in das Ensemble und spielte unter anderem in Maxi Obexers ILLEGALE HELFER, Botho Strauß‘ SIEBEN TÜREN oder Friedrich Schillers DIE RÄUBER. Seit der Spielzeit 2016/2017 ist Nenad Subat festes Ensemblemitglied am Schleswig-Holsteinischen Landestheater.

In der aktuellen Spielzeit:

Domingo in DON KARLOS
Queequeg in MOBY DICK
Ferapont, Bote der Kreisverwaltung in DREI SCHWESTERN