Lars Peter*

1964 in Bad Homburg geboren, nahm Lars Peter nach dem Abitur ein Studium an der HfbK Hamburg bei Prof. W. Minks auf, das er 1991mit dem Bühnenbild-Diplom abschloss. Von 1991 bis 1992 war er Assistent am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, seit 1993 freischaffender Bühnen- und Kostümbildner für Theater, Oper und Ballett an verschiedenen Theatern, zuletzt in Hildesheim, Hamburg, Gießen und Kiel.

2014 wurde er mit dem Rolf-Mares-Preis für die Bühne zu DER TALENTIERTE MR. RIPLEY ausgezeichnet. 2015 war er Gastreferent an der HfbK Hamburg in der Bühnenraum-Klasse von Prof. Raimund Bauer

Lars Peter verbindet mit dem Regisseur Wolfgang Hofmann eine langjährige Zusammenarbeit, zuletzt in Gießen mit mehreren Schauspielproduktionen (IPHIGENIE, DIEBE) und Opern (MALA VITA, GLAUBE LIEBE ABSCHIED).

In der Spielzeit 2021/2022 wird Lars Peter zum ersten Mal am Schleswig-Holsteinischen Landestheater gastieren.

In der aktuellen Spielzeit:

Bühne und Kostüme in MEPHISTO