Chu-En Chiu

Geboren in Taiwan, erhielt Chu-En Chiu seine Ausbildung in klassischem Ballett und modernem Tanz an der Taipei National University of the Arts und an der Kirov Ballet Academy in Washington D.C., USA. Nach dem Abschluss seines Studiums wurde er Mitglied des Formosa Ballet in Taipeh. Dort tanzte er u. a. in PIROUETTE (2015), die männliche Hauptrolle der „Winterreise“ in EMOTION (2016), den Prinz Siegfried in SCHWANENSEE, Flöte in BAMBOO FLUTE CONCERTO und als Solist in THE SOUND OF SILENCE (2017), Mars in LOST ILLUSION (2018) sowie Cesar Cui in ABOUT TCHAIKOVSKY (2019).

Zur aktuellen Spielzeit 2020/2021 wechselt er ins Ballettensemble am Schleswig-Holsteinischen Landestheater.