DER KREDIT

Komödie von Jordi Galceran
Deutsch von Stefanie Gerhold

Spielzeitraum: ab 11. Oktober 2020
Vorstellungsdauer: ca. 85 Minuten, keine Pause

BITTE BEACHTEN SIE

Wenn es die behördlichen Auflagen erlauben, sollen sich ab dem 2. Mai 2021 wieder die Türen für das Publikum öffnen. Kurzfristige Änderungen können sich weiterhin ergeben.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

WER
Patrick, Kreditnehmer; der Filialleiter

WO
In einer westeuropäischen Bankfiliale

URAUFFÜHRUNG
2013, Teatro La Villarroel, Barcelona

 

Patrick braucht Geld, doch fehlen ihm Sicherheiten. Der Filialleiter schöpft seinen Ermessensspielraum aus und lehnt den Antrag ab. Patrick lässt sich nicht abwimmeln und eröffnet seine Bedingung: Bekommt er seinen Kredit nicht, wird er die Frau des Filialleiters verführen.

Was banal beginnt, entwickelt sich zu einem gnadenlosen Zweikampf. Es treten an: Gut gegen Böse, Licht gegen Schatten, Bürgertum gegen Hochfinanz, King Kong gegen Godzilla, Filialleiter gegen Antragsteller.

Erfrischend komisch schildert Galceran, wie sich die Machtverhältnisse völlig neu ordnen: Schritt für Schritt gerät der Filialleiter in die Abhängigkeit des Antragstellers, bis am Ende die Rollen gänzlich vertauscht sind.

Besetzung

LEITUNG

Inszenierung: Moritz Koch*
Bühne und Kostüme: Nele Rohland*
Dramaturgie: Martin Apelt

MIT

Ein Filialleiter: Marek Egert
Ein Kunde: Dennis Habermehl

Termine

DER KREDIT - Spielstätten

Stadttheater (Rendsburg)

Slesvighus (Schleswig)

Theater in der Stadthalle (Neumünster)

Stadttheater (Flensburg)