DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG

Ballett von Katharina Torwesten

Spielzeitraum: ab 01.12.2018

Zwei Schwestern, wie sie ungleicher nicht sein könnten: Die liebreizende, lebenslustige Bianca hat viele Verehrer, darunter Lucentio. Doch der Vater verfügt: Bevor sie heiraten darf, muss ihre ältere Schwester Katharina unter die Haube gebracht werden. Die willensstarke, kratzbürstige Frau lässt sich aber nicht so einfach verheiraten, schon gar nicht von Biancas Bewunderern, die nun alles daran setzen, ihr den mittellosen Petrucchio schmackhaft zu machen. Der Auserkorene, genauso dickköpfig wie sie, hält tatsächlich um Katharinas Hand an und eine ungewöhnliche Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf … Petrucchio erkennt das wahre Wesen hinter ihrer Widerspenstigkeit und versucht, sie mit ihren eigenen Mitteln zu schlagen, sie zu „zähmen“. Katharina durchschaut das Spiel – beim Ringen um die Machtverteilung und Gleichberechtigung in ihrer Beziehung schenken sie sich nichts. Zwischen Bianca und Lucentio herrscht zweifellos mehr Harmonie – oder trügt der Schein? Steckt in Bianca gar auch eine Frau mit eigenem Kopf?

Die Nachwelt hat William Shakespeare zum größten Dramatiker aller Zeiten ernannt. Es gelang ihm, mit seinen Werken ein breites Bevölkerungsspektrum zu erreichen, bis heute haben sie nichts von ihrer Faszination für das Publikum eingebüßt. In seiner etwa 1593 entstandenen Komödie DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG (THE TAMING OF THE SHREW) hat der Renaissancedichter mit Katharina eine für seine Zeit erstaunlich emanzipierte Frauenfigur geschaffen, die nicht bereit ist, die ihr auferlegten Spielchen mitzuspielen.

Katharina Torwesten nutzt Shakespeares Dichtung als Grundlage für ein turbulentes Handlungsballett, das zwei Stränge miteinander verwebt: das gegenseitige Erkämpfen von Zuneigung zwischen Katharina und Petrucchio auf der einen, das Werben der Verehrer um Bianca auf der anderen Seite. Mit gewohnt subtiler Ironie, aber auch einer großen Portion slapstickhafter Komik verwandelt Katharina Torwesten Shakespeares Sprachkunst, die von feinem Sprachwitz bis zu derben Kalauern reicht, in Choreografie und zeichnet emotionale Wandlungen der Protagonisten nach.

Besetzung

Termine

Sa 01.12.18 19.30 Uhr

Flensburg (Stadttheater)

Weitere Termine anzeigen

DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG - Spielstätten

Stadttheater (Flensburg)