DER ZERBROCHNE KRUG

Schauspiel von Heinrich von Kleist

Spielzeitraum: ab 7. September 2019

Gerichtstag in Huisum. Marthe Rulls Krug ist zerbrochen, des Nachts in Eves, ihrer Tochter, Zimmer. Jetzt klagt sie vor Gericht gegen deren Verlobten Ruprecht, den sie als Schuldigen vermutet und der mit dem Krug auch Eves Ehre beschädigt haben soll. Dorfrichter Adam, der nach einer wilden Nacht in kläglichem Zustand vor Gericht erscheint, möchte die Klage am liebsten vertagen, aber Gerichtsrat Walter interessiert sich gerade an diesem Tag besonders für Adams Rechtsprechung. So muss der Dorfrichter den Fall verhandeln. Schon bald ahnen alle, dass Adam mehr über den zerbrochnen Krug weiß, als er zugeben mag.

Mit DER ZERBROCHNE KRUG schuf Heinrich von Kleist eines der brillantesten und boshaftesten Stücke der deutschsprachigen Theaterliteratur. Durch seine bildhafte, pointenreiche Sprache und die ins Groteske spielende Suche nach Recht zeigt Kleists Schauspiel den Menschen gefangen in einem Gewirr aus Licht und Dunkel, Wahrheit und Lüge, Ordnung und Chaos und zieht so die Zuschauer in seinen Bann.

Besetzung

Leitung

Inszenierung: Wolfram Apprich
Ausstattung: Mirjam Benkner
Musik: Christoph Coburger

Termine

Sa 07.09.1919.30 Uhr

Rendsburg (Stadttheater)

Weitere Termine anzeigen

DER ZERBROCHNE KRUG - Spielstätten

Stadttheater (Rendsburg)