MEIN TODSICHERER PLAN FÜRS LEBEN

Ein Klassenzimmerstück von Klaus Chatten
für alle ab 14 Jahren
Mobiles Theater

WER
Lara, 15 Jahre

WO
In eurem Klassenzimmer

WANN
In deutscher Schulgegenwart

 

Lara, 15 Jahre, 9. Schuljahr, muss sich entscheiden, macht sich Druck. Wie soll das Leben weiter gehen? Noch ein Jahr – und schon ist die Schulzeit beendet. Oder doch lieber noch zwei bis drei Jahre mit Abitur? Was fühlt Lara, was wollen ihre Eltern, wo liegen die Sehnsüchte und Hoffnungen, wo die Arbeitsmarktrealität?

Die große weite Welt steht offen, die grenzenlose Freiheit lockt, wo aber andocken?

Etwas Künstlerisches? Zu unsicher.

Irgendwas mit Medien? Zu wenig greifbar.

Medizinstudium? Zu schlechte Noten und auch zu langwierig.

Ein Handwerk? Zwei linke Hände, vier Daumen.

Wirtschaft und Handel? Eine Vier in Mathe.

Influencerin oder Model? Zu viele Pickel.

Geheimtipp mit größten Aufstiegsmöglichkeiten: Bundeswehr – Abenteuer, Pflichterfüllung, Friedenseinsätze, Bewegung an der frischen Luft, Reisetätigkeit und Sicherheit in mehrfacher Hinsicht. Kann Lara aber notfalls töten? Was werden die friedensbewegten Eltern sagen? Lara ist eine Rebellin. Passt eine Rebellin in die Bundeswehr? Sie träumt, schwankt und zweifelt – bloß keine falsche Endscheidung treffen, denn Lara plant das todsichere Glück …

Besetzung

Leitung

Inszenierung: Klaus Chatten*

Termine

MEIN TODSICHERER PLAN FÜRS LEBEN - Spielstätten

Mobil (Rendsburg)