MUSICALGALA

„Ich bin, was ich bin“

Spielzeitraum: 17.12.2023 - 31.12.2023

Nicht nur Oper und Operette, auch das Musical zeigt uns die Vielfalt von Menschen, die ganz normal oder auch besonders sind, mittendrin oder abseits stehen. Alle wollen wie Zaza aus LA CAGE AUX FOLLES das Recht haben, ihre Persönlichkeit leben zu können und akzeptiert zu werden, so wie sie sind.

Begegnen Sie mit Sandra Leitner, der Dorothea „Rotkäppchen“ aus dem Musical GRIMM!, weiteren Gästen und Ensemblemitgliedern diesen Menschen, folgen Sie dem Phantom in die Katakomben der Pariser Oper oder reisen Sie mit Dorothy in das magische Reich des Zauberers von Oz.

Ein Abend voll spannender Rendezvous ist garantiert!

Ich bin, was ich bin.
Und was ich bin, ist ungewöhnlich.
Komm, schau mich nur an
Akzeptier’ dann mich ganz persönlich.

Besetzung

LEITUNG

Musikalische Leitung: Avishay Shalom
Künstlerische Gesamtleitung: Kornelia Repschläger
Choreografische Einrichtung: Markus Wegner
Dramaturgie: Susanne von Tobien

MIT

Moderation und Gesang:

Schleswig-Holsteinisches Sinfonieorchester

Termine

MUSICALGALA - Spielstätten

Außenansicht des Stadttheaters in Flensburg

Stadttheater (Flensburg)

Bild des Stadttheaters Rendsburg von außen, ein großes weißes Gebäude mit weißen Säulen, großen Fenstern und einem dunklem Dach, davor eine grüne Rasenfläche mit Blumen

Stadttheater (Rendsburg)

Die Seite eines Reisebusses der mit dem Logo des Landestheaters und dem Schriftzug "FÜR SIE UNTERWEGS" sowie einem bunten Foto bedruckt ist

Theaterfahrt nach Rendsburg (Schleswig)

Das NordseeCongressCentrum in Husum von außen

NordseeCongressCentrum (Husum)