PEER GYNT

Tanztheater von Emil Wedervang Bruland nach dem gleichnamigen dramatischen Gedicht von Henrik Ibsen
Musik von Edvard Grieg, Felix Mendelssohn Bartholdy, Maurice Ravel, Camille Saint-Saëns und Robert Schumann

Spielzeitraum: ab 16. Oktober 2021

WER
Knopfgießer; Peer in drei Lebensaltern; Solveig und allerlei Gestalten dies- und jenseits von Wirklichkeit

WO
Im Museum der Lebensgeschichte eines Peer Gynt finden sich norwegische Wälder, Wüsten, Meere, Höhlen und Hütten

WANN
In der Zeit von Trollen und großen Geschichten

UA
Als Schauspiel 1876 in Christiania (heute Oslo), Norwegen

 

Peer Gynts Vater hat den Familienbesitz versoffen und Frau und Sohn vom Dorf verachtet zurückgelassen. Die soziale Deklassierung prägt Peer Gynts Ich: Er lügt, begeht Brautraub, bandelt mit der Tochter des Trollkönigs an, treibt Menschenhandel und wird in einem Irrenhaus zum Kaiser gekrönt. Am Ende trifft er seine Jugendliebe Solveig wieder, die all die Jahre auf ihn gewartet hat. Kann ihre Liebe ihn retten?

Bezüge zur nordischen Mythologie und zur Philosophie des ausgehenden 19. Jahrhunderts schaffen eine komplexe Tiefe. Aus dieser dichten, gänzlich unromantischen und vielfach gedeuteten Dramenvorlage wird Emil Wedervang Bruland mit musikalischem Feingefühl und authentisch-nordischem Gespür einen faszinierenden zeitgenössischen Ballettabend schaffen.

Egozentrik, ständige Selbstinszenierung und nie versiegender Durst nach Liebe und Anerkennung: Henrik Ibsens 1876 mit der Bühnenmusik von Edvard Grieg uraufgeführtes Versdrama PEER GYNT erzählt das verworrene Leben des Titelhelden: Ungebrochen aktuell, problematisiert es Identität in unserer sogenannten postfaktischen Zeit, in der es mitunter scheint, dass wir alles sein können, was wir über uns erzählen.

Bei dem Probenbesuch REINGESCHAUT können sich Interessierte im Vorfeld auf die Premiere einstimmen lassen.

Besetzung

LEITUNG

Musikalische Leitung : Robert Lillinger
Bühne: Hyun Chu*
Dramaturgie: Anna Schumacher

MIT

Der junge Peer Gynt: Matteo Andrioli
Der erwachsene Peer Gynt: Ares Caudillo Adán
Der alte Peer Gynt: Arturo Lamolda Mir
Knopfgießer: Timo-Felix Bartels
Solveig: Risa Tero
Die grüne Frau: Riho Otsu
Der Bergkönig: Chu-En Chiu
Der Hirsch: Ben Silas Beppler
Schiffskoch: Chu-En Chiu

Schleswig-Holsteinisches Sinfonieorchester

Termine

Sa 16.10.2119.30 Uhr

Flensburg (Stadttheater)

Jetzt Ticket ab 27,00 € buchen

Do 21.10.2119.30 Uhr

Flensburg (Stadttheater)

Jetzt Ticket ab 19,00 € buchen

Sa 23.10.2119.30 Uhr

Flensburg (Stadttheater)

Jetzt Ticket ab 19,00 € buchen

Do 04.11.2119.30 Uhr

Itzehoe (theater itzehoe)

Fr 05.11.2120.00 Uhr

Neumünster (Theater in der Stadthalle)

Fr 12.11.2119.30 Uhr

Flensburg (Stadttheater)

Mi 24.11.2119.30 Uhr

Flensburg (Stadttheater)

So 28.11.2119.00 Uhr

Rendsburg (Stadttheater)

Mi 15.12.2119.30 Uhr

Flensburg (Stadttheater)

Weitere Termine anzeigen

PEER GYNT - Spielstätten

Stadttheater (Flensburg)

Stadttheater (Rendsburg)

theater itzehoe (Itzehoe)

Theater in der Stadthalle (Neumünster)