DAS HEIMATKLEID

Klassenzimmerstück von Kirsten Fuchs
für alle ab 15 Jahren

Vorstellungsdauer: ca. 45 Minuten, keine Pause
FSK: ab 15 Jahren

WER
Claire; Luise; Tom Jauer; Frau Kaufmann; Dennis Zenner; Al Sayed; Piet Meiser und Marc Conrad; Monika Sieber; Claudia Kappelt; Igor Jakowlew

WO
In einem Mehrfamilienhaus

WANN
Heute

URAUFFÜHRUNG
2017 am GRIPS Theater, Berlin

 

Als Claire die Wohnung ihrer Schwester übernimmt und außerdem in deren Mode-Channel einsteigt, wird sie gleich doppelt mit politischen Kontroversen und Fragen der Meinungsfreiheit konfrontiert: „Nazis raus!“ tönt es draußen während ihres Interviews mit der Erfinderin des Labels „Heimatkleid“, das regional und nachhaltig angesagte Mode produziert. Claire ist verstört – erscheint ihr deren Ansatz doch richtig.

Von ihrem attraktiven, hilfsbereiten und politisch engagierten Nachbarn Tom fühlt sie sich sehr angezogen. Im ganzen Haus diskutiert man intensiv über eine neue Partei, die er und viele andere wählen werden … Am Ende muss Claire ihre eigene Stimme heraushören und entscheiden, wofür sie einstehen möchte.

Das hochaktuelle Klassenzimmerstück wird auch in der Spielzeit 2020/2021 weiterhin auf dem Spielplan stehen.

Besetzung

Leitung

Inszenierung: Gabriela Marques Bockholt
Kostüm: Simone Fröhlich

MIT

Lucie Gieseler

Termine

DAS HEIMATKLEID - Spielstätten

Mobil (Rendsburg)