Małgorzata Rocławska

Die polnische Sopranistin Małgorzata Rocławska begann ihre Gesangsausbildung an der Stanisław Moniuszko-Musikakademie Danzig (Klasse: Prof. zw. Dr. hab. Ryszard Minkiewicz) und setzte sie im Jahr 2016 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart fort – zunächst im Rahmen des Erasmusprogramm, dann im Master Gesang mit Schwerpunkt Oper bei Carmen Mammoser und ab 2018 bei Prof. Ulrike Sonntag. Meisterkurse runden ihre Ausbildung ab, u. a. bei Helena Łazarska, Matjaž Robavs, Margreet Honig, Marcel Boone, Angela Denoke, Barbara Frittoli, Bo Skovhus, Elly Ameling, Claus Guth.

Während des Studiums war Małgorzata Rocławska im Stuttgarter Wilhelma Theater zu erleben in der Rolle der Greta Fiorentino in K. Weills Oper STREET SCENE (Regie: Bernd Mottl, Musikalische Leitung: Bernhard Epstein), als Fiordiligi in COSÌ FAN TUTTE (Regie: Oliver Tambosi, Musikalische Leitung: Richard Wien) und als Elisabeth Zimmer in H. W. Henzes ELEGIE FÜR JUNGE LIEBENDE (Regie: Kornelia Repschläger, Musikalische Leitung: Bernhard Epstein).

Daneben durfte Małgorzata Rocławska als Solistin bereits viele bedeutende Partien des Konzertfachs übernehmen, u. a. in der Krönungsmesse von W. A. Mozart, der Symphonie Nr. 2 von G. Mahler, im Requiem von G. Verdi und in Le roi David (König David) von A. Honegger.

Besonders am Herzen liegt ihr die Kammermusik. 2020 gewann die junge Sopranistin den 2. Preis beim 12. Internationalen Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart im Duo mit ihrer Klavierpartnerin Olga Wien. Im selben Jahr war sie zudem Finalistin des 49. Bundeswettbewerbs Gesang.

Małgorzata Rocławska ist Mitglied und Stipendiatin der internationalen Chorakademie Lübeck. In ihrer Diskografie finden sich u. a. eine CD mit Musik des Danziger Komponisten A. Dziadek (Stabat Mater für Sopran und Streichorchester), Madrigale der Renaissance von Bernardino Borlasca, Mahlers 2. Symphonie (Live-Mitschnitt) und die Weihnachts-CD „Wśród ciszy” mit polnischen Weihnachtsliedern für Chor, Streicher und Solosopran.

Ab der Spielzeit 2021/2022 ist sie festes Mitglied im Ensemble des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters.

In der aktuellen Spielzeit:

Vorsitzender des Gerichtshofs / 1. Mannequin in DIE STUMME SERENADE
Pamina, Tochter der Königin der Nacht in DIE ZAUBERFLÖTE
Romilda, Arsamenes Geliebte in XERXES

Foto: A.T. Schaefer