Aaron Rafael Schridde*

Aaron Rafael Schridde wurde 1993 in Bergisch-Gladbach geboren und ist im Sauerland in NRW aufgewachsen, besuchte eine Waldorfschule, entdeckte seine Begeisterung und Liebe für das Theater und entschloss sich nach seinem Abitur folgerichtig für ein Studium der Wirtschaftswissenschaften in Hannover, was er rasch abbrach, um in Hamburg an der Schule für Schauspiel zu studieren.

Dort machte Aaron Rafael Schridde 2020 seinen Abschluss mit Auszeichnung, begann seine erste Produktion DIE DREI DICKEN FREUNDE am Theater Zeppelin in Hamburg, arbeitet seitdem freiberuflich als Schauspieler und Sprecher in Hörspielen und fand mit der Produktion ALADIN UND DIE WUNDERLAMPE in dieser Spielzeit seinen Platz am Schleswig-Holsteinischen Landestheater.

In der aktuellen Spielzeit:

Foto: Thomas Leidig